Die kanarischen Inseln - ein vielfältiges Reiseziel

Der nächste Urlaub steht an, es geht also an die Planung. Doch wohin soll es gehen? Warum nicht auf eine der sieben kanarischen Inseln? Die Inselgruppe der Kanaren ist schon lange ein beliebtes Urlaubsziel der Europäer. Jede Insel lockt mit ganz eigenem Charme und verleitet immer mehr Urlauber, ihre Reise auf einer der Atlantikinseln zu buchen. Jede der Inseln verfügt über einen oder mehrere Flughäfen, sodass sie jedes Reiseziel bequem erreichen können.

Eine in jeder Hinsicht einzigartige Inselgruppe

Die Gruppe besteht aus sieben Hauptinseln: Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma und El Hierro. Die zu Spanien gehörigen Inseln liegen knapp 100 Kilometer vor der westlichen Küste Marokkos. Vor vielen Millionen Jahren entstanden die Inseln durch Vulkanismus, was deutliche Spuren hinterlassen hat. Der Sandstrände sind dunkel, nahezu schwarz und genau wie die Felsen, die auch vulkanischen Ursprungs sind. Der höchste Berg der Kanaren, der Vulkan Teide auf Teneriffa, der gleichzeitig auch der höchste Berg Spaniens ist, wird immer noch als aktiv eingestuft, wobei sein letzter Ausbruch über 100 Jahre zurück liegt. Gran Canaria hingegen hat keinen Vulkan, sondern es hat Sanddünen und Bananenplantagen zu bieten. Diverse Nationalparks auf allen Inseln zeigen die vielfältige Flora und Fauna der Kanaren.

Liegestuhl, Besichtigung oder Sport? - Für jeden ist etwas dabei

Wie der Urlaub gestaltet werden soll, bleibt jedem selbst überlassen. Eine Reise auf eine der kanarischen Inseln wird aber niemanden enttäuschen. Sowohl Erholung als auch Aktivität sind geboten. Hunderte Strände lassen ihre Träume von einer Woche im Liegestuhl wahr werden. Zwischendurch etwas Kultur gefällig? Jede Insel bietet archäologische Grabungen und wunderschöne Altstädte, die zu einem Besuch einladen. Vielleicht möchte man ja auch nur einige Zeit durch die Straßen bummeln. Die aktiven Urlauber kommen natürlich auch nicht zu kurz. Egal ob man nun eine Wanderung in die Umgebung startet, um sich die Landschaft anzusehen oder eines der zahlreichen Wassersportangebote in Anspruch nimmt - es wird nie langweilig.