Urlaub auf Lanzarote

Lanzarote liegt in Atlantischen Ozean, 140 km westlich von der marokkanischen Küste und 1000 km vom spanischen Festland entfernt. Lanzarote ist die nördlichste Insel der sieben großen kanarischen Inseln.

Lanzarote ist eine vulkanische Insel, die sich vor 15,5 Millionen Jahren über die Meeresoberfläche erhob. Auf der Insel, wehen das ganze Jahr über frische Winde. da sie sich in der Passatzone befindet. Durch diese angenehmen frischen Winde, werden die hohen Temperaturen erträglicher. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 20,5 °C
Obwohl Lanzarote auf der Höhe von Nordafrika liegt, ist sie die trockenste Kanarische Insel, mit nur 112 Millimeter Niederschlag pro Jahr. Dadurch hat Lanzarote nur eine karge Flora. Auch die Sahara, macht sich wegen ihrer Nähe, manchmal auf der Insel bemerkbar.

Dies äußert sich durch Staubpartikeln die in der Luft rumfliegen bemerkbar, und die den Einwohnern die Sicht rauben können. Der Südostwind, der für dieses Phänomen verantwortlich ist, wird von den Einheimischen "Calima" genannt. Dadurch können die Temperaturen bis auf 40°C ansteigen. Lanzarote besitzt eine 213 km lange Küste. Davon sind 10 km feiner Sandstrand und 16,5 Kiesstrand.

Urlaubsorte

Die bekanntesten Urlaubsgebiete auf Lanzarote sind die touristischen Zentren Costa Teguise im Südosten, Puerto del Carmen im Süden sowie Playa Blanca an der Südspitze.

Puerto del Carmen am kilometerlangen Naturstrand ist der grösste Touristenort von Lanzarote. An der Strandpromenade befinden sich zahlreiche Restaurants und Kneipen.

Für einen Familienurlaub ist Costa Teguise, mit den künstlich angelegten Badebuchten mit feinem Sand, am besten geeignet. Wer es eher ruhig mag, ist in Playa Blanca am besten aufgehoben.

Unterkünfte

Auf Lanzarote gibt es eine Vielzahl von Unterkünften, von der günstigen Unterkunft bis zum Landhaus ist alles vorhanden. Vom Massentorismus bisher verschont, wird man hier keine riesigen Hotels finden.

Sehenswürdigkeiten

Wer auf Lanzarote Urlaub macht, kann sehr viel Sehenswürdigkeiten besichtigen.
Der "Nationalpark Timanfaya", die Lavahöhlen oder der Katuspark "Jardin de Cactus" um hier einige der Sehenswürdigkeiten zu nennen.

Auch sollte man sich das längste vulkanische Gangsystem der Welt "Cuevas de los Verdes", welches sich im nördlichen Teil der Insel befindet, angucken.

Sportmöglichkeiten

Für Sportbegeisterte gibt es eine große Auswahl an Sportvergnügen. Surfen, Trekking, Golf, tauchen, für jeden ist was dabei und fast jeder kann seine Lieblingssportart ausüben.

Auch für Angler ist Lanzarote das richtige Urlaubsziel, denn gerade der Atlantik ist für seine verschiedenen Fischarten bekannt. Wer also ein paar wunderschöne Fische fangen möchte, sollte seine Angel einpacken, oder sich vorher eine hochwertige Angelrute im Netz bestellen.